Weiterbildungsseminar Innovationsmanagement: Strategie und Anwendung

Weiterbildungsseminar für Fach– und Führungskräfte
von mittelständischen Technologie-Unternehmen

Neue Ideen haben Sie. Und nun? Welche Ihrer Ideen setzen Sie wie am besten um? Wie wird die Erfindung zur Innovation? Innovationsmanagement unterstützt Sie bei der zielgerichteten und effizienten Entwicklung um den künftigen Erfolg Ihres Unternehmens sicherzustellen.
Die Entwicklung neuer Produkte, Dienstleistungen, Verfahren und Geschäftsmodelle ist eine wichtige Grundlage, um in wissensintensiven Branchen wie der Photonik wettbewerbsfähig zu bleiben. Allzu häufig weicht die Weiterverfolgung erfolgversprechender Ideen jedoch dem Tagesgeschäft. Innovationsmanagement kann hier helfen, durch den gezielten und effizienten Einsatz ausgewählter Methoden und Werkzeuge die Voraussetzungen schaffen, damit das operative Geschäft nicht nur heute, sondern auch in Zukunft funktionieren kann.
Dieses Seminar vermittelt die wichtigsten Grundlagen zum Innovationsmanagement sowie den Innovationsansätzen Open Innovation und Lean Innovation. Ein hoher Anteil an praktischen Beispielen, Übungen und die Diskussion von Fragestellungen der Teilnehmenden dienen der guten Übertragbarkeit des Gelernten in die eigene Unternehmenspraxis.
Wie Innovationsmanagement in der Praxis funktionieren kann, wird am Beispiel eines wachsenden Unternehmens der Photonik-Branche dargestellt. Dabei werden einzelne Werkzeuge des Innovationsmanagements herausgegriffen und über deren erfolgreiche Anwendung, aber auch die Grenzen einzelner Tools berichtet.

 

Bei Anmeldung bis zum 15. Oktober 2018 erhalten Sie 10% Frühbucher-Rabatt auf die Seminargebühr! (Wird automatisch bei der Rechnungsstellung berücksichtigt)

 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Fach– und Führungskräfte insbesondere aus mittelständischen Unternehmen und ist auf maximal 15 Teilnehmer/innen begrenzt.

Konzept

Wissensvermittlung an Fragestellungen aus der Praxis
Vertiefung des Gelernten durch praktische Übungen und konkrete Fallbeispiele
Intensive Diskussionen an Beispielen und Problemstellungen aus der beruflichen Praxis der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Zeiplan (vorläufig)

Inhalte:

  • Theoretische Grundlagen in Kürze: Innovationsstrategie, Innovationsprozess, Innovationsarten, Portfoliomanagement, Nutz-Wert-Analyse, Risikomanagement
  • Ansätze: Open Innovation, Lean Innovation
  • Geschäftsmodell-Innovation
  • Methoden und Arbeitshilfen: Kreativitätstechniken, Ideenmanagement, Stage Gate, Portfoliomanagement, Business Model Canvas
  • Innovationsfinanzierung und Innovationssupport
  • Rolle von Clusterinitiativen
  • Methoden-Workshops in Kleingruppen:

    • Innovationsaudit
    • Analyse
    • Strategieentwicklung
    • Geschäftsmodellentwicklung,
    • Implementierung und Monitoring

  • Austausch und Best Practice

    • Knackpunkte in der KMU-Praxis: Nutzen und Grenzen verschiedener Werkzeuge des Innovationsmanagements in einem KMU im entwicklungsintensiven Umfeld
    • Diskussion eigener Fragestellungen der Teilnehmenden

 

Dozenten:

Dr. Manfred Rahe sammelte in über 25 Jahren Erfahrungen in leitenden Positionen im Innovations- und Prozessmanagement entlang der Wertschöpfungskette kleiner mittelständischer und großer Unternehmen sowie Wissenschaftseinrichtungen der Photonik. Derzeit leitet er den Geschäftsbereich Innovation + Prozessmanagement bei der EurA AG.
Prof. Dr. Harry Bauer ist seit 2012 Professor für Produktmanagement in der Fakultät Optik & Mechatronik an der Hochschule Aalen. Zuvor hatte er leitende Positionen in verschiedenen Geschäftsbereichen der Carl Zeiss AG inne und verantwortete u.a. die Implementierung von Lean Thinking in unterschiedlichen europäischen Werken.
Dr. Steffen Sommer ist seit 2003 im Bereich Lasermaterialbearbeitung tätig. In der Geschäftsleitung der Dausinger + Giesen GmbH  begleitete er das Wachstum des Unternehmens von der Gründung bis zum aktuellen Stand von über 20 Mitarbeitern. Derzeit kümmert er sich bei der AZUR Space Solar Power GmbH um Laserprozesse bei der Herstellung von Solarzellen für Weltraumanwendungen.
Benjamin Raab MSc. ist seit 2014 bei der EurA AG im Bereich Innovation + Prozessmanagement tätig. Er studierte Corporate Management & Economics sowie Entrepreneurship mit den Schwerpunkten Innovation & Entrepreneurship, Strategisches Management, Organisations- und Netzwerktheorie sowie International & Intercultural Management.
Dr. Andreas Ehrhardt  MBA hat als Geschäftsführer von Photonics BW langjährige Erfahrung im Technologietransfer und der Innovationsförderung. Als Leiter des Innovationszentrums an der Hochschule Aalen berät er innovative Start-Up-Unternehmen im High-Tech-Bereich.
Dipl.-Ing. Eva Kerwien MBA arbeitet seit 2009 bei Photonics BW im Themenfeld Technologietransfer und Innovationsförderung. Photonics BW hat in Projekten auf EU– Bundes- und Landesebene verschiedene Möglichkeiten zur Innovationsförderung insbesondere für KMU untersucht und erprobt.

« Zurück zur Übersicht

Logo Photonics BW e.V.

Datum
29.11.2018 - 30.11.2018
10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Stadt
Aalen

Veranstaltungsort
H+ Hotel Limes-Thermen Aalen, Osterbucher Platz 1, 73431 Aalen

Referenten
Dr. Manfred Rahe, EurA AG
Prof. Dr. Harry Bauer, Hochschule Aalen
Dr. Steffen Sommer, Dausinger + Giesen GmbH
Benjamin Raab MSc., EurA AG
Dr. Andreas Ehrhardt MBA, Photonics BW
Dipl.-Ing. Eva Kerwien MBA, Photonics BW

Veranstalter
Photonics BW e.V.
Anton-Huber-Straße 20, 73430 Aalen

Telefon
+49 (0) 7361 / 633 90 90

Fax
+49 (0) 7361 / 633 90 94

E-Mail
info(at)photonicsbw.de

Preis (zzgl. MwSt.)
Nicht-Mitglied: 1.250,00 €
Mitglieder: 790,00 €

Jetzt anmelden