Einführung in das Optik-Design mit ZEMAX

Die Entwicklung optischer Systeme erfordert ein umfangreiches Wissen in der theoretischen Optik, das meist weit über die in der Schule- und Hochschule vermittelten Kenntnisse hinausgeht. Darüber hinaus wird Erfahrung im Umgang mit einer optischen Berechnungssoftware benötigt. Der Kurs „Einführung in das Optik-Design mit ZEMAX“ richtet sich daher an alle Ingenieure, Physiker, Techniker und Naturwissenschaftler, die sich mit der Entwicklung optischer Geräte befassen oder solche bei ihrer Arbeit einsetzen und ihre Kompetenz auf dem Gebiet der Optik ausbauen wollen. Das Seminar soll die Teilnehmer in die Lage versetzen, optische Systeme zu spezifizieren, ihre Abbildungsleistung zu bewerten und auch eigene Berechnungen zur Auslegung, Dimensionierung bis hin zur Korrektur mit Hilfe des Optik-Design-Programms ZEMAX eigenständig durchführen zu können.

Für die Teilnahme wird ein eigenes Notebook mit vorinstallierter ZEMAX Software und Lizenzkey benötigt. Sollten Sie über keinen eigenen Lizenzkey verfügen, setzen Sie sich bitte mit der Geschäftsstelle in Verbindung.

Der Kurs und das dazugehörige Skript wurden sowohl für das klassische ZEMAX als auch für OpticStudio erstellt, so dass auch Benutzern älterer ZEMAX-Versionen die Kursteilnahme möglich ist.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer.

 

« Zurück zur Übersicht

Logo bayern photonics e.V. / Optence e.V.

Datum
19.03.2019 - 20.03.2019
10:00 Uhr - 16.30 Uhr

Stadt
Darmstadt

Veranstaltungsort
Hochschule Darmstadt, Schöfferstraße 3, 64295 Darmstadt

Referenten
Dr. Helke Karen Hesse, Optical Consulting

Veranstalter
bayern photonics e.V. / Optence e.V.
Ober-Saulheimer-Str. 6

Telefon
+49 6732 935 122

Fax
+49 6732 935 123

E-Mail
event(at)photonics-hub.de

Preis (zzgl. MwSt.)
Nicht-Mitglied: 1.350,00 €
Mitglieder: 890,00 €

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.