TU Berlin Masterseminar “Gründen im Bereich Lichttechnik/Elektrotechnik“

SunKrys gewinnt Pitch Contest im zweiten TU Berlin Masterseminar “Gründen im Bereich Lichttechnik/Elektrotechnik“ am Fachgebiet Lichttechnik.

SunKrys will eine neuartige adaptive Brille zur gezielten Ausblendung von blendendem Licht sowie von störendem Content in der Umgebung (z. B. Werbung) entwickeln, produzieren und vermarkten. Die von Hella FastForward und von Vossius und Partner bereitgestellten Sachpreise sollen gleich in die Weiterentwicklung der Geschäftsidee investiert werden, so die Gewinner Jan Buschbeck und Boris Peev.

Der Jury gehörten Gerrit Dumsdorff (Hella FastForward & The DRIVERY GmbH), Andreas Umbach (AUCCEPT Consulting GmbH) sowie Dr. Frank Lerch (OpTecBB e.V.) an. Das Seminar, an dem 10 Master-Studierende der TU Berlin teilnahmen, startete mit inspirierenden Industrievorträgen von Osram, Waldmann, Hella FastForward, Indoor Grow Lab und AUCCEPT. Im mittleren Teil des Seminars stellte das Center for Entrepreneurship der TU Berlin sein umfassendes Portfolio an Hilfeleistungen den Gründern in spe vor und half in einem weiteren Workshop die (ersten) Ideen zu strukturieren und für eine Präsentation vorzubereiten. Da im Gründungsprozess und im Geschäftsleben die Themen Finanzen und rechtliche Fragen eine nicht unerhebliche Rolle spielen, wurden Vorträge vom High Tech Gründer Fond zu Finanzfragen sowie von der Kanzlei Vossius und Partner zu IP- und Datenschutzfragen sowie von der Kanzlei Mock Rechtsanwälte aus Berlin zu Gesellschaftsrecht in das Seminarprogramm eingebunden. Das nächste Gründerseminar soll in etwa einem Jahr am Fachgebiet Lichttechnik der TU Berlin angeboten werden.