Optomechanische Aufbauten in drei Dimensionen

© Laser Components GmbH; BreadBox™ Montageplatten

Flexible Submodule mit BreadBoxes

Mit den BreadBoxes von 3D Optix bietet LASER COMPONENTS das erste Montagesystem an, bei dem optische Systeme in drei Dimensionen aufgebaut werden können. Das modulare Konzept mit Boden-/Deckenelementen, Wänden und Erweiterungsteilen ist leicht verständlich und einfach in der Handhabung. So lassen sich in kurzer Zeit beliebig komplexe Aufbauten realisieren, die erheblich weniger Platz einnehmen als herkömmliche optische Tische.

Die BreadBox Plattform ist für optische Elemente mit Standard-Größen geeignet (0.5’’/1’’/1.5’’/2’’ oder 12,5 mm/25 mm/37,5 mm/50 mm) und ist mit gängigen optomechanischen Komponenten kompatibel. Für höchste Genauigkeit und Stabilität werden alle optomechanischen Elemente und Adapter mit Passstiften positioniert und zusätzlich mit Schrauben fixiert. Einmal installiert, können einzelne Strukturen sogar entfernt werden, ohne dass die Ausrichtung des Gesamtsystems darunter leidet. Submodule wie Verzögerungsstrecken können dann je nach Bedarf ohne zusätzliche Justierungen in einen Aufbau eingefügt und wieder entfernt werden.

Für häufig benötigte Aufbauten bietet der Hersteller auch Bundles an. Diese enthalten neben den Grundelementen auch Spiegelhalterungen und weitere Komponenten für gängige Anordnungen wie Interferometer, Autokorrelatoren oder eine Pump-Probe-Verzögerungsstrecke.

Weitere Informationen:
https://www.lasercomponents.com/de/news/optomechanische-aufbauten-in-drei-dimensionen/

Kontakt:
René Sattler
Laser Components GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15
82140 Olching
+49 (0) 8142 2864-763
r.sattler(at)lasercomponents.com