Chemielaborantin/Chemielaborant (w/m/d) in Schichtarbeit

Das HZB erforscht und entwickelt Materialien für eine nachhaltige Energieversorgung der Zukunft. Dafür betreiben wir den Elektronenspeicherring BESSY II sowie mehrere Labore für die Materialforschung. BESSY II lockt mit einzigartigen Experimentiermöglichkeiten Nutzer*innen aus der ganzen Welt an. Das HZB gehört mit zirka 1.200 Mitarbeitenden zu den größten außeruniversitären Forschungszentren Berlins. Mehr unter: www.helmholtz-berlin.de

Kennziffer: WI 2021/5

Materialien für eine nachhaltige Energieversorgung und der Betrieb des Elektronenspeicherrings BESSY II – dies sind die Eckpfeiler für das HZB und seine Forschung.

In der 240 Meter umfassenden Synchrotronlichtquelle BESSY II in Berlin-Adlershof kreisen Elektronenpakete mit beinahe Lichtgeschwindigkeit. BESSY II unterstützt Forschende bei Fragestellungen der Energieforschung und der Lebenswissenschaften sowie bei der Arbeit an innovativen Materialien. Die Abteilung technische Nutzerunterstützung betreut unsere nationalen und internationalen Nutzer in allen technischen Fragen. Mit ihrer Fachkompetenz im Bereich der Versorgung mit den für die Experimente erforderlichen Medien und den Chemikalien ist sie die Basis für das erfolgreiche Arbeiten an der Speicherringquelle.

Suchen Sie eine neue berufliche Perspektive?

Dann werden Sie ein Teil unseres Teams der technischen Nutzerunterstützung!

Wir suchen für unseren Standort in Berlin-Adlershof zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Chemielaborantin/Chemielaborant (w/m/d) in Schichtarbeit

Ihr Aufgabengebiet:

  • Sie sind für die Koordination und Organisation der Arbeitsabläufe in unseren Forschungsinstituten und Laboren verantwortlich
  • Hierfür entwickeln und optimieren Sie Analyseverfahren, Herstellungsverfahren und -vorschriften
  • Sie pflegen und bedienen Laborgeräte, -einrichtungen sowie Laborcomputer
  • Zur Vorbereitung des Nutzer*innen-Einsatzes überprüfen Sie wissenschaftliche Anmeldungen auf ihre chemische Sicherheit und erarbeiten Lösungsvorschläge zu chemischen Aufbauten
  • Darüber hinaus organisieren Sie die Entsorgung von Gefahrstoffen und die Überwachung der Arbeitssicherheit in der Experimentierhalle und in den Laboren
  • Sie unterstützen die Nutzer*innen bei Transporten mit Kran und Flurförderfahrzeugen

Ihr Profil:

  • Sie haben erfolgreich eine Ausbildung zur/zum Chemielaborantin/en, Chemisch-technischen Assistentin/en oder eine vergleichbare Ausbildung absolviert und verfügen idealerweise über erste Berufserfahrungen
  • Sie verfügen über ein ausgeprägtes Interesse an physikalischen Vorgängen, sind versiert im Umgang mit der Standardsoftware von MS-Office und sind bereit neue Software zu erlernen
  • Zudem besitzen Sie fließende Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse und scheuen sich nicht, mit Anderen in Kontakt zu treten
  • Des Weiteren bringen Sie die Flexibilität und Bereitschaft zur Schichtarbeit im 3-Schicht-System (Früh-, Nacht- und Spätschicht) mit und sind bereit einen Führerschein zum Fahren von Kran und Flurförderfahrzeugen zu machen
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative, sehr gute Teamfähigkeit, serviceorientierte,  verantwortungsvolle und qualitätsbewusste Arbeitsweise, insbesondere in der Arbeitssicherheit, runden Ihr Profil ab

Der Arbeitsvertrag ist unbefristet. Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund).

Wir bemühen uns, den Anteil an Mitarbeiterinnen zu erhöhen und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Bewerbungsmanagementsystem bis zum 16.06.2021. Aus datenschutzrechtlichen Gründen können wir Bewerbungen, die uns per E-Mail oder auf postalischem Weg erreichen, leider nicht im Bewerbungsverfahren berücksichtigen.

Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie
Hahn-Meitner-Platz 1
14109 Berlin
Germany

« Zurück zur Übersicht

Logo Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie

Firma

Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie

Ort

Berlin

Veröffentlicht am

07.06.2021

Adresse

Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie
Hahn-Meitner-Platz 1
14109 Berlin
Germany